Allzeit Empfangsbereit!

Verfügt ihr Unternehmen über Niederlassungen in diversen Regionen oder Ländern? Hat jede Filiale einen zentralen Empfang, der zudem noch für den Telefondienst des jeweiligen Standortes verantwortlich ist? Arbeiten unterschiedlich viele Mitarbeiter pro Niederlassung im Telefon-Support?

Da Ihre Mitarbeiter höchstwahrscheinlich noch andere Aufgaben wahrnehmen, ist es durchaus denkbar, dass gerade bei kleineren Standorten der Telefondienst gelegentlich „unter den Tisch fällt“.

Wir von Luware bieten hier die passende Lösung. Denn dank unserer Software werden Mitarbeiter entsprechende „Traits“ zugewiesen. Grundlage stellt ein Trait (Standortzuständigkeit) dar, welches nur das Attribut „aktiv“ besitzt und als Responsibilities „low“, „medium“ und „high“ hat. Für die Services der eigenen Hauptfiliale können nun alle „aktiv“ gesetzten Mitarbeiter mit einer Responsibility von „high“ vordefiniert werden. Ein Anruf landet somit immer zuerst bei Ihren erfahrenen oder performanten Mitarbeitern. Entsprechend sind die Mitarbeiter der Zweigstelle einer anderen „Responsibility“ zugeordnet. In ihrer Responsibility auf „medium“ definiert werden die Mitarbeiter erst dann eingebunden, wenn in der Hauptfiliale niemand das Gespräch entgegen nehmen kann. Und Sie ahnen es wahrscheinlich bereits: Die „low“ Responsibility ist somit Ihre letzte Instanz, wenn auch an den größeren Haupt- und Nebenstandorten nichts mehr geht! Für die richtige Verteilung sorgt bei Luware die entsprechende „Distribution – Policy“.

Wird ein Anruf zugestellt, sehen die Mitarbeiter, für welche Niederlassung der Anruf gedacht war. Damit können sie sich auch mit „Firma a, Niederlassung XY“ melden und den Kunden richtig bedienen.

More Solutions