Nahezu zertifiziert als erste und einzige Extended Contact-Center-Lösung für Microsoft Teams

Status: 90% komplett. Wir sind nur noch einen Schritt davon entfernt, für unsere Extended Contact Center Lösung für Microsoft Teams vollständig zertifiziert zu sein. Wir sind der erste und einzige Lösungsanbieter, der ein Extended statt eines Connected Contact Centers anbietet. Manchmal ist man allein und doch am richtigen Ort.

Microsoft Zertifizierungsprogramm

Microsofts Contact Center-Zertifizierungsprogramm für Microsoft Teams gibt Kunden die Sicherheit, dass die Produkte der Lösungsanbieter getestet und verifiziert wurden. So wird sichergestellt das die Qualität, Kompatibilität und Zuverlässigkeit geboten wird, die man von Microsoft-Lösungen erwartet.

Der Lösungsanbieter muss die technische Architektur der Lösung offenlegen, anschliessend wird die Lösung auf Funktionalität, Anwendungsfälle sowie Sicherheit geprüft. Dabei handelt es sich nicht um eine einmalige Zusicherung, denn Microsoft überprüft die Contact-Center-Lösungen im Zertifizierungsprogramm regelmässig.

Connected vs. Extended Contact-Center-Lösungen

Während bereits eine Reihe von Connected Contact-Center-Lösungen die Zertifizierung haben, gibt es bis heute keine zertifizierten Extended Contact-Center-Lösungen – Luware Nimbus ist die erste und einzige, die sich derzeit in dieser Kategorie befindet. Der Hauptunterschied zwischen Connected und Extended Contact Center Lösungen ist, dass erstere nur Präsenz-APIs nutzen, um ihre Lösung lose mit Teams zu verbinden, während ein Extended Contact Center eine vollständig API-basierte Integration ist, die die gesamte Cloud Communication Graph API nutzt, um Teams mit Contact-Center-Funktionalität zu erweitern.

Wir haben uns gegen die Einreichung unserer bisherigen Connected Contact-Center-Lösung (Stratus Team und Stratus Agent; werden nicht mehr verkauft) entschieden und uns voll auf unser Extended Contact Center, Nimbus, konzentriert. Nimbus ist eine komplett neue Lösung, die von Grund auf neu entwickelt wurde. Sie wurde im Februar 2021 auf den Markt gebracht und wir haben umgehend den Zertifizierungsprozess gestartet. Eine strenge Zertifizierung braucht Zeit – sowohl für Luware als auch für Microsoft. Wir mussten die gesamte Dokumentation für dieses brandneue Produkt zusammentragen und einreichen, und Microsoft führt gründliche Überprüfungen und Tests durch. Da wir das erste und einzige Extended Contact Center sind, ist der Zertifizierungsprozess auch für Microsoft Neuland.

90% abgeschlossen

Wir haben den Grossteil des Zertifizierungsprozesses bereits abgeschlossen:

  • Wir haben den Funktionstest durch TekVizion erfolgreich bestanden. Dieser hat Nimbus hinsichtlich Funktionalität und Anwendungsfällen gründlich getestet.
  • Nimbus ist in der Microsoft App Source verfügbar und kann einfach zu Teams hinzugefügt werden.
  • Die Schulung und der Support für Microsoft sind abgeschlossen.
  • Wir befinden uns derzeit in den letzten Zügen der M365-App-Zertifizierung.

Sofortiger Erfolg

Nimbus ist noch jung, aber wenn man sich die folgenden KPIs von Ende Juni 2021 ansieht, wird das enorme Potenzial deutlich:

  • 213 Kunden
  • 2163 Benutzer
  • 6098 tägliche Interaktionen
  • Mittelständische und Grossunternehmen aus allen Branchen: Fertigung, Energiewirtschaft, Banken, Versicherungen, Einzelhandel und mehr

Die Einführung eines neuen Produkts verläuft nicht immer reibungslos, aber wir sind zufrieden damit, wie die Einrichtung und der Betrieb gelaufen sind. Das Feedback ist sehr positiv. Hier ist, was unsere Kunden sagen (unzensiert):

  • «I freaking love Nimbus.»
  • «Sehr schöne Lösung für Teams, tolle Funktionalität und sehr gutes UI.“
  • «Leichtigkeit in der Bedienung, hohe Akzeptanz bei den Anwendern, volle Integration im Microsoft Teams Client.»
  • «Gute Lösung und perfekter Support von Luware.»